Home
Vorverkauf
Kulturverein
Kulturgarage
Mitgliedschaft
Kontakt
Impressum

Silvesterkonzert 2017

MUSIKER

SUSANNE GÖTZ TRIO

INFO

Jochen Brusch, Violine

  • Ausbildungsjahre in Essen, Hannover und London – danach für einige Jahre Geiger in einem dänischen Klaviertrio
  • Konzertmeister bei den „Essener Philharmonikern“.
  • Seit Ende der 1980er Jahre lebt er in  Tübingen, wo er sich mit einem vielfältigen musikalischen Wirken etabliert hat.
  • Konzertreisen führten ihn ins europäische Ausland, in die USA und nach Fernost.
  • Einige seiner Kompositionen und Bearbeitungen  erschienen bei namhaften Verlagen und ca. 200 Werke liegen auf CDs vor.
  • sein Interesse an alten Instrumenten führten zur Gründung des „Geigenateliers Brusch“.

Urs Läpple, Violoncello

  • Studium im Fach Violoncello in Mannheim, Saarbrücken und Mainz,  u. a. bei Prof. J. Berger, Kammermusik bei Prof. Eduard Brunner.
  • Meisterkurse bei Z. Nelsova, M. Flaksman.
  • War Mitglied der Internationalen Sommerakademie des Mozarteums Salzburg.
  • Rundfunkaufnahmen im Saarländischen Rundfunk.
  • Mitglied  der Tübinger Kammersolisten; Mitglied im Peregrina-Quartett

Susanne Götz, Cembalo

  • Studium an den Musikhochschulen Stuttgart und Detmold im Fach Klavier und Cembalo
  • Studium der Musikwissenschaft an der Universität Tübingen.
  • Mitglied und Gründerin der  Tübinger Kammersolisten
  • Mitglied des Trio Toccata. Literatur – und Musikprogramme mit namhaften Autoren
  • Funk- und Fernsehproduktionen mit dem SWR und  dem Bayrischen Rundfunk.
  • sowie weitere CD-Produktionen
  • Konzertreisen in viele europ. Länder

Programm Silvesterkonzert

    Ins neue Jahr - Bachjahr 2018 -

    Meisterwerke von Johann Sebastian Bach, Carl Philipp Emanuel Bach,
    Johann Christoph Friedrich Bach, Jean-Marie Leclair und
    Georg Friedrich Händel

    Programm

    Carl Phillipp Emanuel Bach
    - Pastorale a-Moll

    Jean-Marie Leclair
    - Sonate D - Duo für Violine, Violoncello  und Cembalo - Adagio – Allegro
    (Sarabanda Largo - Allegro assai)

    Johann Christoph Friedrich Bach
    - Sonate G-Dur für Violoncello und Cembalo
    (Allegretto - Rondeaux)

    Georg Friedrich Händel
    - Sonate D-Dur für Violine und Basso continuo
    (Affetuoso - Allegro - Larghetto - Allegro)

    Carl Philipp Emanuel Bach
    - Sonate G-dur für Violoncello und Cembalo
    (Andante - Allegretto - Arioso)

    Johann Sebastian Bach
    - Sonate G - Dur BWV 1021 für Violine und Basso continuo
    (Adagio - Vivace - Largo - Presto)

Eintrittspreis: 17,00 €

Vorverkauf bei:

Kulturverein Oberndorf
Schwäbisches Tagblatt
WTG Rottenburg
 

Beginn: ab 23. Oktober 2017